Feinstes Butterspritzgebäck

 

Zutaten für 200 Stück:

--------------------------------------------------------------------------------

900 g Butter

--------------------------------------------------------------------------------

300 g Puderzucker

--------------------------------------------------------------------------------

2 Eier

--------------------------------------------------------------------------------

900 g Mehl Type 405 oder 550

--------------------------------------------------------------------------------

100 g Weizenpuder (Mondamin)

--------------------------------------------------------------------------------

als Dekor:100 g dunkle Kuvertüre

--------------------------------------------------------------------------------

Zubereitungszeit: 120 Minuten

--------------------------------------------------------------------------------

Kühlzeit: solange bis die Plätzchen kalt sind

--------------------------------------------------------------------------------

Backzeit: 10 Minuten

--------------------------------------------------------------------------------

Der Puderzucker wird gesiebt und mit der Butter, der Prise Salz und dem Vanillezucker in eine Schüssel gegeben.

Mit dem Mixer gut schaumig rühren, dabei die Eier nach und nach mit unterrühren.

Das Mehl mit dem Stärkepuder mischen und dann vorsichtig mit dem Holzlöffel unter die Butterschaum-Masse heben.

Backbleche mit Backpapier auslegen, dann mit dem Spritzbeutel mit einer 8er Sterntülle oder der Gebäckspritze die Plätzchen aufs Papier bringen.

Auf mittlerer Schiene bei etwa 180 °C ungefähr 8-10 Minuten backen bis die Plätzchen goldgelb sind.

Die abgekühlten Plätzchen kann man noch zur Hälfte mit flüssiger Kuvertüre überziehen

(Kuvertüre im Wasserbad auflösen, ca 31°C - nicht heißer da sich sonst die Kakaobutter in der Kuvertüre nach oben absetzt beim Erkalten, die Schokolade wird dann grau .Ist die Kuvertüre zu kalt, dann hat sie nach dem Festwerden keinen Glanz).

 

Werbung